Wenn digitaler Service den analogen perfekt ergänzt | Artikel aus dem Magazin Wohnhandwerker

„Als Kern der EUROFER-Gruppe testet Klaus Baubeschläge in Saarbrücken erfolgreich Bestellabwicklungen per Smartphone-App und generiert bereits zehn Prozent des Umsatzes über digitale Wege. Tendenz steigend, Servicequalität auch!

Einfach immer so weiter wie bisher, das geht heutzutage nicht mehr. Auch wenn die Vergangenheit erfolgreich war, kommen Unternehmen nicht umhin, ihre Geschäftsmodelle anzupassen. Anzupassen an die Erwartungen der Kunden und an die technischen Möglichkeiten. Das gilt nicht nur für Klaus Baubeschläge in Saarbrücken – aber natürlich auch. Das saarlandweit agierende Familienunternehmen ist Ursprung, Kern und tragende Säule des wachstumsfreudigen Familienunternehmens EUROFER mit rund 100 Millionen Euro Jahresumsatz.“

Lesen Sie hier den ganzen Artikel! Der Artikel ist erschienen am 09.12.2020 im Magazin Wohnhandwerker.

Weitere News

Anpassung Lieferservices zum 1. Oktober 2020

Sehr geehrte Damen und Herren, die Kostenentwicklung aller Paketdienstleister in den letzten Jahren ist Ihnen sicherlich bekannt. Auch wir haben von unseren Transportdienstleistern seit 01.02.20 neue Tarife akzeptieren müssen. Gleichzeitig sind unsere Verpackungskosten in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Unsere Kostenerhöhungen haben wir seit langer Zeit nicht an unsere Partner weitergegeben. So bestehen die derzeitigen

AKTUELLE LAGE / KUNDENINFORMATION

Liebe Geschäftspartner, seit vielen Jahren stehen die Unternehmen der EUROFER-Gruppe als „Partner des Handwerks“ in einer langjährigen, intensiven Geschäftsbeziehung zu einer Vielzahl von Betrieben. Die aktuelle Situation stellt uns alle vor große Herausforderungen. In dieser Zeit ist es für uns umso wichtiger verlässliche Partner zu haben. Wir haben an unseren Standorten alle erforderlichen Maßnahmen getroffen,